Neuigkeiten

Deutschlandweit einzigartiger Studiengang AI-Engineering

28.10.2022 -

Unter Federführung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg werden fünf Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt ab dem kommenden Wintersemester einen gemeinsamen Bachelorstudiengang zum Thema Künstliche Intelligenz anbieten.

mehr ...

[Workshop] Transformers for Environmental Science

18.10.2022 -

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg and the Jülich Supercomputing Center jointly organised a workshop on Transformers for Environmental Science on September 22 and 23, 2022.

The workshop was co-sponsored by the ERC grant IntelliAQ and brought together about 40 participants in Magdeburg and up to 20 additional online participants with the aim of discussing the potential of transformer neural networks for environmental applications. The program included lectures on recent advances on transformers and transfer learning as well as on prototype developments focusing largely on atmospheric research and remote sensing.

Keynote presentations were given by Peter Düben (ECMWF), Pedram Hassanzadeh (Rice University, Houston), Duncan Watson-Parris (Oxford University), Lucas Beyer (Google Brain) and Jonathan Godwin (formerly Google Deepmind). A poster session and panel discussion provided opportunities for an exchange of ideas.

mehr ...

Herr Dr. Christoph Steup bekommt KI-Nachwuchsgruppe bewilligt

05.10.2022 -

Herr Dr. Christoph Steup, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Computational Intelligence, hat eine KI-Nachwuchsgruppe bewilligt bekommen.

Diese KI-Nachwuchsgruppe wird vom BMBF mit insgesamt 953.000 Euro (davon 642.000 Euro OvGU-Anteil) gefördert und läuft ab dem 1. Oktober 2022 für 3 Jahre.

Zur Projektbeschreibung

mehr ...

FIN-Student Florian Kleinert belegt zweiten Platz beim Student Prize

05.10.2022 -

Der Student der Informatik Florian Kleinert hat für seine Bachelorarbeit zum Thema „Energieeffizienz in der Webentwicklung – Untersuchung des Stromverbrauchs einer Webanwendung bei unterschiedlicher Lastverteilung“, betreut durch Prof. Dr. Hans-Knud Arndt, Arbeitsgruppe Wirtschaftsinformatik – Managementinformationssysteme -, auf der Internationalen Tagung EnviroInfo in Hamburg den zweiten Platz beim Student Prize belegt.

 Preisverleihung

mehr ...

Initiative zu Open Source und Open Data gestartet

21.09.2022 -

Otto-von-Guericke-Universität und Digitalministerium Sachsen-Anhalt werben gemeinsam für Themen.

Auf Initiative von Prof. Dr. Jana Dittmann von der Otto-von-Guericke Universität in Magdeburg, die ebenso Mitglied des Digitalrates des Landes Sachsen-Anhalt ist, wurde unter Beteiligung des Ministeriums für Infrastruktur und Digitales ein Open Source- und Open Data-Kooperationsraum initiiert.

Hier möchten die Beiteiligten für das Thema sensibilisieren, Möglichkeiten aufzeigen sowie Grundsätze und Prinzipien von Open Source und Open Data vermitteln.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

mehr ...

Diesjährige Wettkampferfolge des Team robOTTO der Otto-von Guericke-Universität Magdeburg

19.09.2022 -

Am 28. und 29.07.2022 fanden neben den MINT Mach-Aktionstage der Landeshauptstadt Magdeburg in der Festung Mark die GermanOpen (Europameisterschaft) der RoboCup@Work-Liga statt. Sieben RoboCup-Teams u.a. aus Deutschland und Österreich ließen ihre Roboter im freundschaftlichen Wettkampf gegeneinander antreten. Organisiert wurde die Veranstaltung in diesem Jahr vom Team robOTTO der Otto-von Guericke-Universität Magdeburg. Besonderes Highlight stellte das Veranstaltungsformat dar, welches in diesem Jahr sowohl in Präsenz als auch in digitaler Form durchgeführt wurde. So nahm zum Beispiel das griechische RoboCup-Team DIR digital an der Veranstaltung teil, indem Sie ihre Läufe in einer eigenen Wettkampfarena streamten. Die Schiedsrichter bewerteten sodann aus der Ferne die erledigten Aufgaben. Innerhalb der fünf anwesenden Teams erreichte das Team robOTTO den dritten Platz.

 robOTTO bei der GermanOpen
Bild 1: Das Team robOTTO bei der GermanOpen in der Festung Mark.

 

Die GermanOpen stellten auch in diesem Jahr für viele europäischen Teams eine Generalprobe für die einige Wochen später stattfindende Weltmeisterschaft – dem RoboCup dar. In diesem Jahr fand dieser bereits zwei Wochen nach den GermanOpen vom 11. – 17.07. 2022 in Bangkok (Thailand) statt.

Das Team der Otto-von-Guericke-Universität reiste mit insgesamt sieben Teammitglieder:innen und ihrem Roboter „Euler“ nach Bangkok. Die Zeit zwischen den Wettkämpfen wurde vom Team intensiv genutzt um Soft- und Hardware-Bugs zu fixen. Die harte Vorbereitung sollte sich in einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen im Finale in Bangkok auszahlen. So errang das Team stolz den Vizeweltmeister-Titel und setzte seine Erfolge der letzten Jahre fort. Es zeigte sich deutlich, dass sich das Team vor allem softwaretechnisch gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte. Ziel für die nächste Wettkampfsaison ist die Optimierung der Hardware des Roboters, um, so hofft das Team, bei der Weltmeisterschaft 2023 in Bordeaux (Frankreich) den Weltmeistertitel mit nach Hause zu bringen.

robOTTO bei der WM in Bangkok
Bild 2: Das Team robOTTO bei der WM 2022 in Bangkok, Thailand.

 

Neben der jahrelangen erfolgreichen Teilnahme am RoboCup, hat das Team robOTTO eine tragende Rolle in der RoboCup@Work-Liga. So sind die Teammitglieder:innen in verschieden Rollen sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene an der Organisation der RoboCup-Wettkämpfe beteiligt, vertreten die Co-Leitung der Liga und sind darüber hinaus auch an der Weiterentwicklung der Regeln und der Liga selbst beteiligt.

Das Team robOTTO ist interdisziplinär aufgestellt und gibt den Studierenden aller Fakultäten die Möglichkeit an und mit Robotern zu arbeiten. Ziel ist es dabei die Leidenschaft für die Robotik aufleben zu lassen und für Skills auf- und auszubauen, die in der Arbeitswelt gefragt sind. In diesem Rahmen bietet das Team den Studierenden der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg an nachhaltige Forschungs-, Bachelor- und Masterarbeiten sowie Softwareprojekte umzusetzen.

Interessenten können gern über robotto@ovgu.de Kontakt mit dem Team aufnehmen.

mehr ...

Algorithmus übernimmt Automatisierung für Unternehmen

05.09.2022 -

Ein Forschungsteam der Fakultät für Informatik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat in dem Projekt „AuRora – Automated Robot Programming“ einen neuen Algorithmus entwickelt, mit dem Unternehmen künftig ihre Industrieroboter automatisiert und zeitsparend programmieren können. Dadurch können nun auch kleine und mittelständische Unternehmen Industrieroboter kostengünstig für ihre Produktion nutzen.

Zum ganzen Artikel

mehr ...

zurück 1 | [2] | 3 | 4 | 5 | 6 vor

Letzte Änderung: 10.01.2023 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: