Neuigkeiten

Auszeichnung für "Visual exploration of intracranial aneurysm blood flow adapted to the clinical researcher"

25.06.2021 -

Das Autorenteam Benjamin Behrendt, Wito Engelke, Philipp Berg, Oliver Beuing, Ingrid
Hotz, Bernhard Preim und Sylvia Saalfeld hat mit dieser Arbeit den 1. Preis der Dirk Bartz Competition (Eurographics Medical Prize) gewonnen!
DirkBartzPrice
Die FINler Benjamin Behrendt, Bernhard Preim und Sylvia Saalfeld arbeiteten mit ihren langjährigen Partnern Philipp Berg, unserem Experten für Strömungsmechanik und Oliver Beuing, unser klinischer Partner und erfahrener Neuroradiologie sowie zwei Wissenschaftlern der Universität Norrköping zusammen. Wichtige Teile der Arbeit sind durch einen Auslandsaufenthalt von Ben Behrendt, dem Erstautor, in Norrköping entstanden. Die schwedische Gruppe hat Grundlagenforschung im Bereich der Flussvisualisierung gemacht und im Team haben wir diese Grundlagenforschung an ein konkretes medizinisches Problem - die Darstellung von simuliertem Blutfluss - angepasst. Dazu konnten wir Vorarbeiten aus Magdeburg nutzen, die am Forschungscampus STIMULATE in der Gruppe von Sylvia Saalfeld entwickelt wurden und gemeinsam für das medizinische Anwendungsgebiet angepasst wurden. Die klinische Fragestellung ist die Behandlung eines unsymptomischen Aneurysmas, also einer Erweiterung der Gehirnarterie, die als Zufallsbefunde festgestellt wird. Fraglich ist dann, wie groß die Gefahr ist, dass dieses Aneurysma rupturiert - das würde man unbedingt vermeiden wollen. Da die Therapie selbst riskant ist und ihrerseits zu Todesfällen führen kann, will man sie aber nur einsetzen, wenn das Ri siko tatsächlich relevant ist. Die Arbeit von Benjamin Behrendt und seinem Team ermöglicht es dem Arzt, die Behandlung virtuell zu analysieren um die bestmögliche, patienten-spezifische Entscheidung treffen zu können.

mehr ...

Übergang in Stufe 1 des Corona-Stufenplans der OVGU

21.06.2021 -

Die Stufe 1 setzt stärker auf eigenverantwortliches Handeln. Es gelten aber weiterhin die allgemeinen AHA+L Regeln und das aktuell geltende Hygienekonzept der OVGU unter Beachtung der Testmöglichkeiten.

mehr ...

Jana Eisoldt gewinnt MINT Award

21.06.2021 -

Bei dem diesjährigen Frauen MINT Award der Telekom gewann Jana Eisoldt
für ihre Bachelorarbeit "Secure IoT Device Commissioning" den Preis im Bereich IoT.
Insgesamt gab es rund 160 Einreichungen aus 25 Ländern.

Die Preisverleihung fand am 11. Juni 2021 digital statt und ist online verfügbar:
https://www.youtube.com/watch?v=qtCSA9OlVKE.

Dies ist die dritte Auszeichnung, die Jana Eisoldt für ihre Arbeit erhält.

 

IMG_0016_2

mehr ...

ERASMUS Restplatzliste für das Sommersemester 2022

02.06.2021 -

Das Bewerbungsverfahren für einen ERASMUS-Platz im Sommersemester 2022 ist für verfügbare Restplätze geöffnet. Bewerbungen können fortlaufend bis zum 15. Juni 2021 eingereicht werden. Sofern Sie sich für einen dieser verfügbaren Plätze interessieren, melden Sie sich bitte bei Frau Anne Schulze um das weitere Vorgehen besprechen zu können. Die Plätze werden nach dem „first come first serve“ Prinzip vergeben.

Mehr Informationen: https://www.ovgu.de/International/News+Outgoing.html

mehr ...

Das Usability Testessen Magdeburg geht in seine dritte Runde

02.06.2021 -

Die Arbeitsgruppe Wirtschaftsinformatik - Managementinformationssysteme - der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg in Kooperation mit der Abteilung Relationship Management lädt Euch am 16. Juni 2021 um 17:00 Uhr zum dritten Usability Testessen auf den Campus der Otto-von-Guericke-Universität (Wiese vor dem Gebäude 16) ein.

Freut Euch auf einen abwechslungsreichen Abend mit leckerer Pizza und kühlen Getränken in einer kreativen und lockeren Atmosphäre. Nutzt die Chance, Eure innovativen Produkte und Ideen an echten Nutzern zu testen. Somit könnt Ihr die Wünsche und Bedürfnisse potentieller Kunden bei der zukünftigen Verbesserung Eures Produktes berücksichtigen.

Doch wie genau läuft nun ein solches Testessen ab?

Nach einer kleinen Eröffnungsrede des Gastgebers - erhaltet Ihr die Möglichkeit, die anderen Teilnehmer im Rahmen einer ersten Verkostung der Pizzen genauer kennenzulernen. Danach geht es auch direkt mit dem Testen los: An den verschiedenen Teststationen werden die jeweiligen Produkte anhand kurzer Tests ausprobiert. Hierdurch können die Testgeber sehr hilfreiches Feedback erhalten und die Tester werden eine Menge Spaß dabei haben. Nachdem alle Stationen besucht wurden, erhalten die Testgeber noch einmal die Chance, im Kreise aller Teilnehmer über die wichtigsten Erkenntnisse des Abends zu diskutieren. Im Anschluss könnt Ihr Euch bei entspannter Musik über die restlichen Pizzen hermachen und Euch mit den anderen Teilnehmern bei einem kühlen Getränk unterhalten.

Was muss ich tun, um dabei zu sein?

Solltet Ihr nun den Wunsch verspüren, beim dritten Usability Testessen in Magdeburg als Testgeber teilzunehmen, meldet Euch auf unserer Website mit Eurem Produkt an. Falls Ihr gerne vorbeikommen möchtet, um die Produkte zu testen, könnt Ihr Euch natürlich auch als Testperson auf der genannten Website anmelden.

mehr ...

Das FIN-Gebäude 29 wird ab 01.06.2021 wieder geöffnet

27.05.2021 -

Ab dem 01.06.2021 wird der Zugang zum FIN-Gebäude 29 für die Studierenden von montags bis freitags 09.00 bis 17.00 Uhr gestattet.

mehr ...

zurück 3 | 4 | 5 | 6 | [7] | 8 | 9 | 10 vor

Letzte Änderung: 22.05.2022 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: