1990er

Die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts

November 1999

Neue Promotionsordnung und Habilitationsordnung

Oktober 1999

Einrichtung der DFG-Forschergruppe Informationsfusion

Mai 1999

Platz 3 beim gemeinsamen Hochschulranking der Zeitschrift Stern und des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE)

April 1999

Platz 1 beim Hochschulranking (Studentenumfrage) der Zeitschrift Spiegel

November 1997 Aufnahme der Fakultät als 33. Mitglied in den Fakultätentag Informatik
Oktober 1997

Einrichtung des Masterstudienganges Computational Visualistics

Oktober 1996

Einrichtung des damals bundesweit einmaligen Studienganges Computervisualistik

1995

Gründung der METOP (Mensch-Technik-Organisation-Planung) GmbH als Aninstitut der Universität unter starker Beteiligung der Fakultät

Oktober 1994

Einrichtung des Studienganges Zusatzstudium Informatik

1993/1994

Berufung von Thomas Strothotte, Gunter Saake und Reiner Dumke zu Professoren an der Fakultät

Oktober 1993

Übernahme der Studierenden im Studiengang Wirtschaftsinformatik der zum 30.09.1993 aufgelösten IHS (Fachschule) Bernburg und Einführung des Studienganges Wirtschaftsinformatik an der Fakultät

Januar 1993

Senatsbeschluss zur Errichtung der Fakultät für Informatik an der Technischen Universität "Otto-von-Guericke" Magdeburg mit 15 Professuren in vier Instituten unter Trennung vom URZ (ab Oktober 1993 Universität "Otto-von-Guericke" Magdeburg)

Oktober 1992

Aufnahme der Studierenden des Studienganges Informatik der am 30.09.1992 aufgelösten TH Köthen

1992

Außerordentliche Berufung zu Professoren von Franz Stuchlik und Jürgen Dassow

1992 Promotionsordnung der Fakultät
1991

Einrichtung des Fernstudienganges Informatik

Dezember 1990/Januar 1991 Umwandlung der Wissenschaftsbereiche der Sektion Informatik in vier Informatik-Institute, das URZ und eine Fakultätsbibliothek:
  • Institut für Technische Informationssysteme
    (ab 1998 Institut für Technische und Betriebliche Informationssysteme)
  • Institut für Informations- und Kommunikationssysteme
    (ab 1998 Institut für Wissens- und Sprachverarbeitung)
  • Institut für Rechnerverbund und Betriebssysteme
    (ab 1993 Institut für Theoretische Informatik, Rechnernetze und Betriebssysteme, ab 1998 Institut für Verteilte Systeme)
  • Institut für Simulation und Graphik
November 1990

Umwandlung der Sektion Rechentechnik in die Fakultät für Informatik nach der demokratischen Wende; Erster Dekan: Prof. Peter Lorenz

Oktober 1990

Eröffnung des ABZ (PC-Ausbildungs-und Beratungszentrum für Studenten) und Start des EARN-Testbetriebes (European Academic Research Network)

Letzte Änderung: 01.06.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: