Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 
Webgründer Panoramagalerie
 

Web-Gründer

Motivation

Das Internet ermöglicht es, Information schnell und zielgenau zu übermitteln, Geschäftsprozesse einfach und effizient abzuwickeln, und Kommunikation überall und zu jeder Zeit zu betreiben. Aus diesem Grund sind Web-basierte Produkte und Dienstleistungen seit einigen Jahren eine der größten Wachstumsbranchen weltweit, und das Internet hat das Leben sowohl für Konsumenten als auch für Unternehmen radikal verändert. Berühmte Entrepreneure wie Mark Zuckerberg (Facebook) oder Larry Page und Sergey Brin (Google) beweisen, dass junge, engagierte Informatiker Internet-Unternehmen gründen und zum Erfolg führen können. Es sind zahlreiche Firmen in den letzten Jahren entstanden, die neue Produkte und Dienstleistungen über das Internet anbieten, z.B. die Social Networking-Website Twitter oder der Online-Marktplatz Amazon. Gleichzeitig bilden im Business-Bereich die Internet-Technologien Cloud Computing und Software as a Service die Grundlage für völlig neuartige Geschäftsmodelle. 

Das Studienprofil

Im Studienprofil Web-Gründer lernen die Studierenden, wie man Geschäftsideen für das Internet entwickelt und unternehmerisch verwirklicht. Das Studienprofil ist durch drei Themenbereiche charakterisiert: Betriebswirtschaft und Unternehmensgründung, Wirtschaftsinformatik und E-Business sowie Ideenentwicklung und Innovation. Die entsprechenden Profilmodule sind über die zweite Hälfte des Studiums verteilt und umfassen zusammen genommen 32 Credit-Punkte. Die Studierenden sind im Bachelor-Studiengang Informatik immatrikuliert und nehmen daher vollständig an der Ausbildung eines Informatikers teil. Zu weiteren Fragen gibt es eine FAQ-Seite.

Das Gründungssemester

Das letzte Semester des Studiums ist ausschließlich der Vorbereitung einer Unternehmensgründung gewidmet. Studierende arbeiten in Teams zusammen, um eine eigene Geschäftsidee zu entwickeln und dafür einen Prototyp zu bauen und einen Business-Plan zu entwickeln. Teams, die ein eigenes Unternehmen gründen wollen, können während der Startphase Geschäftsräume in der Fakultät kostenlos nutzen, und sie werden bei der Beantragung eines Gründerstipendiums im Förderprogramm EXIST unterstützt. Darüber hinaus arbeitet die Fakultät mit einer Venture Capital-Gesellschaft und der ego.-Existenzgründungsoffensive des Landes Sachsen-Anhalt zusammen, um gründungswillige Absolventen bei ihrem Vorhaben zu unterstützen. 

Zielgruppe und Karriereperspektiven

Web-Gründer richtet sich an Informatik-Studenten, die sich dabei für moderne Software-Dienste und Innovation interessieren. Absolventen mit diesem Studienprofil sind dazu in der Lage, eigene Geschäftsideen zu entwickeln und sie zur Marktfähigkeit voranzutreiben. Nach dem Studium gründen sie eine eigene Software-Firma, oder sie arbeiten im Innovationsbereich eines bereits etablierten Unternehmens. Studierende profitieren von diesem Studienprofil aber auch, weil sie sich dadurch gefragte Schlüsselkompetenzen wie Teamarbeit, Innovationsbereitschaft und Engagement aneignen.

Profilmodule & Regelstudienplan

Die Übersicht über die angebotenen Profilmodule kann hier abgerufen werden:
Modulübersicht Profil "Web-Gründer". Zur besseren Übersicht gibt es auch einen entsprechenden Regelstudienplan

Verantwortliche

Für das Studienprofil sind verantwortlich:

Partner

Zu unseren Partnern gehören unter anderem:
  • ego.-BUSINESS
  • Zephram GbR
mehr Infos zu den Partnern

Webgründer

Letzte Änderung: 06.05.2015 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
partnersidebar
zu unseren Partnern
 
 
 
 
Twitter