Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Computer Games

Du willst mehr als nur spielen? Lernen, was sich im Inneren von Computerspielen verbirgt? Du willst wissen, welche Algorithmen hinter den tollen Graphiken stecken? Du willst selbst eigene Spiele entwickeln oder später in der Computerspieleindustrie arbeiten?

Mit der Profillinie „Computer Games“ innerhalb des Bachelorstudiengangs Informatik lernst Du, wie Spiele entwickelt werden. Zusätzlich kannst Du Dich beim an der Uni tätigen Verein „Acagamics e.V.“ mit Gleichgesinnten austauschen und mehr über Industrie und Forschung im Bereich Computerspiele erfahren.

Ergänzend zu den Pflichtveranstaltungen im Informatikstudium belegst Du folgende vier Lehrveranstaltungen: Introduction to Computer Games, Introduction to Computer Graphics, Introduction to Simulation, Algorithmische Geometrie. Dazu wählst Du weitere vier Vorlesungen aus einem größeren Pool von passenden Veranstaltungen. Zum Studium gehörende Seminare, Projekte und Praktika kannst Du ebenfalls zum Thema Computerspiele auswählen.

Profilmodule

Die Übersicht über die angebotenen Profilmodule kann hier abgerufen werden:
Modulübersicht Profil "ComputerGames". Zur besseren Übersicht gibt es auch einen entsprechenden Regelstudienplan

Verantwortliche

Für das Studienprofil ist verantwortlich:

Computer Games

Letzte Änderung: 18.09.2017 - Ansprechpartner: Webmaster