IEEE VIS Konferenz 2018 organisiert von Magdeburger Informatik-Fakultät

Bild zur Meldung 18.10.2018 -  

theiselIn der nächsten Woche findet vom 21. bis 26. Oktober die 29. IEEE VIS Konferenz in Berlin statt. Dies ist die weltweit größte und wichtigste  Konferenz auf dem Gebiet der Datenvisualisierung. Die Themen sind vielfältig: Die Erkennung von Trends bei der Diskussion von Themen in sozialen Medien, die Auswertung von Simulationen im Klimabereich oder im Engineering und medizinische Anwendungen, bei denen Diagnose und Therapie von Erkrankungen durch Computerunterstützung verbessert wird.

spechtBisher fand die Konferenz erst einmal außerhalb der USA statt. Das Team um den Magdeburger Visualisierungsprofessor Holger Theisel hat die Tagung nach Deutschland geholt. Zusammen mit seiner Managementassistentin Petra Specht hat er die aufwändige Veranstaltung mit einer Vielzahl an Workshops, Podiumsdiskussionen, Softwaredemonstrationen und Plenarvorträgen vorbereitet. Die Organisation wird durch die Fakultät Informatik und die zentrale Verwaltung der Otto-von-Guericke-Universität maßgeblich unterstützt.  Die Mühe hat sich gelohnt: bisher haben sich mehr als 1200 Teilnehmer angemeldet – so viel wie noch nie. Und dank der Einwerbung vieler Sponsorengelder kann den Teilnehmern auch ein besonders attraktives Programm geboten werden. Highlights sind die Hauptvorträge von Dieter Schmalstieg, TU Graz, der im Bereich Augmented Reality weltweit führender Experte ist und von Joachim Buhmann von der renommierten ETH Zürich. Sein Thema: “Kann ich glauben, was ich sehe? – informationstheoretische Algorithmenvalidierung”

Mehr Infos:  http://ieeevis.org/year/2018/welcome

 

 

Letzte Änderung: 21.10.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: