Beteiligung der FIN an SFB/TRR 287 “BULK REACTION”

29.05.2020 -  

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat in der vergangenen Woche die Förderung des Sonderforschungsbereich / Transregio 287 “BULK REACTION” beschlossen. In diesem beschäftigen sich Forscher der Ruhr-Universität Bochum und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg mit Granulat-basierten Herstellungsverfahren wie sie von der Kaffeeröstung bis zur Zementherstellung zum Einsatz kommen. Ziel des Sonderforschungsbereiches ist es, in Zukunft eine vollständige und effiziente Simulation solcher Herstellungsverfahren zu ermöglichen, so dass Produktionsprozesse optimiert und Energie- und Ressourcenverbrauch reduziert werden können. Die FIN ist mit Jun.-Prof. Dr. Christian Lessig als Teilprojektleiter am Sonderforschungsbereich beteiligt.

2020_05_25_km_bulk_reactions_news

 mehr dazu

Presseinformation der Ruhr-Universität Bochum

Letzte Änderung: 03.06.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: